Fisch und Meeresfrüchte - Reader

Lachsfilet en papilotte

Sie haben Lust auf ein leichtes, frühlingshaftes oder auch sommerliches und unkompliziertes Gericht aus dem Backofen? Für Fischliebhaber ist dieses Rezept für Lachs genau das Richtige!

Zutaten für 4 Personen:

4 Lachsfilets (ca. 250 g) mit Haut
Olivenöl
Zitronensaft
Frischer Rosmarin
Grobkörniges Meersalz
Schwarze Oliven
Getrocknete Chilischoten
Cocktailtomaten

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 
  2. Zunächst die Lachsfilets mit der Haut nach unten jeweils in der Mitte von einem Bogen Blechrein Black platzieren und mit einem Pinsel an allen Seiten mit Zitronensaft einpinseln.
  3. Grobkörniges Meersalz über die Lachsfilets streuen.
  4. Auf jedem Filet einen Zweig Rosmarin und in dünne Scheiben geschnittene schwarze Oliven und eine Chilischote platzieren.
  5. Nun geben Sie über jedes Filet einen Esslöffel natives Olivenöl.
  6. Schlagen Sie die Fischfilets fest in das Backpapier ein und drehen Sie die Enden fest, wie bei einem Bonbon. Alternativ können Sie die Backpapierbeutel mit einer Kordel zusammenbinden oder zutackern.
  7. Legen Sie die eingeschlagenen Filets auf ein Backblech. Nach 25 Minuten bei 180 Grad sind die Filets verzehrbereit.
  8. Zum Servieren bleibt der Fisch im Backpapier und wird nur in der Mitte geöffnet und mit frischen Cocktailtomaten garniert.

Gebacken mit Blechrein Black

Zurück